Unsere Veranstaltungen

Zum Download aller touristischen Angebote für St. Andreasberg 2020 klicken Sie bitte hier.

Vortrag mit Diplom-Forstwirt Christian Barsch

Nachhaltigkeit : Innovative Bildungskonzepte und neue Vermarktungsideen für den Harz

Spätestens seit der Klimawandel und seine Folgen überall  sichtbar werden, sind Aspekte des nachhaltigen Lebens und Wirtschaftens wieder stärker in das Interesse der öffentlichen Diskussion geraten. Der Harz gilt als Region, in der Nachhaltigkeit bereits vor Jahrhunderten in Bergbau und Forstwirtschaft umgesetzt wurde. Als Prinzip einer dauerhaften Ressourcennutzung entstanden, bietet Nachhaltigkeit heute vielfältige Chancen, die Kultur- und Naturgeschichte des Harzes neu zu erzählen.

Diplom-Forstwirt Christian Barsch stellt in einem Vortrag historische Nachhaltigkeitskonzepte vor. Er zeigt, welche Bedeutung Bildung für nachhaltige Entwicklung für die Vermittlung von Weltkulturerbe und Nationalpark im Harz haben kann. Außerdem gibt Barsch Hinweise für die touristische Nutzung des Nachhaltigkeitsgedankens.

Der Vortrag mit Diplom-Forstwirt Christian Barsch beginnt am Mittwoch, den 03. März um 19h im Nationalparkhaus, Erzwäsche 2 in 37444 St. Andreasberg. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für das Nationalparkhaus wird gebeten.

Der in Braunlage geborene Barsch ist Dozent für Nachhaltigkeit. Außerdem leitet er Führungen und Lehrveranstaltungen im Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft und im Nationalpark Harz.

Einweihung des neugestalteten Museums

Einladung zur Neueröffnung
Mit TRAFO-Mitteln der Kulturstiftung des Bundes von ca. 145.000 €, mit Unterstützung der Stadt Braunlage, der Stiftung UNESCO Welterbe im Harz und der Agentur HGB aus Hannover wird die Ausstellung der Grube Samson im Erdgeschoss von Mitte Januar bis Ende März 2020 vollständig umgestaltet.
Wir laden Sie ein zur Einweihung des neukonzipierten Museums mit Reden, Musik, Schnittchen und Getränken.

Datum: Samstag, 28. März 2020, 15h30

Ort: Grube Samson, Am Samson 2, 37444 St. Andreasberg

Neue Modelle z.B. zur Pumpentechnik, zur Kehrradsteuerung oder eine Gesamtdarstellung der regenerativen Energiegewinnung in St. Andreasberg erläutern Funktionen des historischen Bergwerkbetriebs. Die weltberühmten Mineralien aus St. Andreasberg werden in neuen Vitrinen gezeigt und nachvollziehbar erklärt. Highlight der Ausstellung wird eine interaktive Simulation der Fahrkunst.
Wir erwarten Sie zur Vorstellung des neuen Konzepts in unserem Bergwerksmuseum. Übrigens, wir befinden uns mit dieser Maßnahme am Beginn einer großen Sanierung und Modernisierung des gesamten Ensembles der Grube Samson und des Weltkulturerbes. Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.

Das Gesamtprogramm an allen vier TRAFO-Standorten sieht am 28. März 2020 wie folgt aus:
Für die Veranstaltung bieten wir einen Reisebus-Service an. Die Plätze im Bus sind begrenzt.
Bitte melden Sie sich daher bis zum 12. März 2020 unter fuhrhop@welterbeimharz.de verbindlich an.

9:30Uhr     Abfahrt des Busses ab Clausthal-Zellerfeld (ZOB)

10:00Uhr    Knesebeckschacht    
Beginn der Veranstaltung mit Begrüßungssekt und Musik
Begrüßung durch Antonia Lahmé (Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kulturstiftung des Bundes), Gerhard Lenz (Direktor Stiftung Welterbe im Harz) und Harald Dietzmann (Bürgermeister Bad Grund)
Kurzer Projektrückblick
Führung durch die neuen Ausstellungsbereiche

11:30Uhr    Weiterfahrt des Busses zum 19-Lachter-Stollen

12:00Uhr    19-Lachter-Stollen
Begrüßung durch Gerhard Lenz (Direktor Stiftung Welterbe im Harz), Arno Schmidt (Ortsbürgermeister Wildemann) und Bettina Beimel (Geschäftsführerin KBG)
Führung durch die neuen Ausstellungsbereiche über und unter Tage
Kleines Rahmenprogramm

13:00Uhr    Weiterfahrt des Busses zum Oberharzer Bergwerksmuseum

13:30Uhr    Oberharzer Bergwerksmuseum
Begrüßung durch Gerhard Lenz (Direktor Stiftung Welterbe im Harz), Udo Künstel (stellvertr. Bürgermeister Clausthal-Zellerfeld) und Ulrich Reiff (Museumsleiter, Projektleiter TRAFO)
mit Kaffeepause
Führung durch die neuen Ausstellungsbereiche

15:00Uhr    Weiterfahrt des Busses zur Grube Samson

15:30Uhr    Grube Samson    
Begrüßung durch Gerhard Lenz (Direktor Stiftung Welterbe im Harz) und Wolfgang Langer (Bürgermeister Stadt Braunlage)
Führung durch die neuen Ausstellungsbereiche
Ausklang der Veranstaltung mit Häppchen und Musik

17:00Uhr    Rückfahrt des Busses über Clausthal-Zellerfeld, Wildemann und Bad Grund

Faszinierende Gesteinswelt

Petrografischer Grundkurs mit Übungen zur Gesteinsbestimmung
Wochenendkurs mit Tagesexkursion in den Harz (Pkw-Fahrgemeinschaften)

Leitung: Dr. Wilfried Liessmann

Datum: Freitag, 17. April, 14h bis Sonntag, 19. April 2020, 17h

Ort: Alte Post, Dr.-Willi-Bergmannstr. 23 (Ecke Breite Straße / Am Glockenberg),37444 St. Andreasberg

Teilnahmegebühr: 60,- € / Person, Ehepaare 100,- €

Themen: Gesteinsbildende Minerale und deren Bestimmung; der Harz – „die klassische Quadratmeile der Geologie“ und seine Gesteine; Namensgebung der magmatischen Gesteine nach dem STRECKEISENSYSTEM; Gesteinsansprache „vor Ort“; klassische und exotische Gesteinsarten aus aller Welt; Erkennen und Deutung von Gefügen. Schwerpunktthema in diesem Jahr ist die kontaktmetamorphe Gesteinsumwandlung.
Im Rahmen der ganztägigen Tagesexkursion werden Aufschlüsse im Gebiet des Harzburger Basitkomplexes besucht.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Dr. Wilfried Ließmann, Rosdorfer Weg 33a, 37073 Göttingen
E-Mail: wilfried.liessmann@tu-clausthal.de
Telefon: 0551 770 34 99

Jahreshauptversammlung Geschichtsverein

Jahreshauptversammlung des St. Andreasberger Verein für Geschichte & Altertumskunde e.V.

Datum: Samstag, 18. April 2020, 18 Uhr

Ort: Alte Post, Dr.-Willi-Bergmannstr. 23 (Ecke Breite Straße / Am Glockenberg),37444 St. Andreasberg

Walpurgisfeier zum 1. Mai

Wie in jedem Jahr laden wir zur „Einfahrt in die Unterwelt“ mit Teufelsansprache in die Grube Samson ein.
Um 10h00 beginnt die Walpurgisführung in der uns dunkle Gestalten in den Tiefen des Berges begegnen.
Mit einem Bergmannstrunk fahren wir gestärkt wieder aus, um ab 11h00 auf dem Gaipelplatz bei Bratwurst und Getränken den Frühling zu feiern.
Zum Maibockanstich spielt der Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein St. Andreasberg.

Datum: Freitag, 01. Mai 2020, ab 10 Uhr

Ort: Grube Samson, Am Samson 2, 37444 St. Andreasberg

Museumstag

Einweihung des Erkenntnisweges "Wasserkraft - gestern und heute"

Datum: Sonntag, 17. Mai 2020, 10 Uhr

Ort: Rehberger Graben und Hilfe-Gottes-Teich

Die Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz erschließt verschiedene Aspekte der Oberharzer Wasserwirtschaft in Form von Erkenntniswegen. Am Internationalen Museumstag 2020 wird der neue Erkenntnisweg "Wasserkraft - gestern und heute" am Rehberger Graben eröffnet.

Dieser soll die Verbindung des Energiesystem Oderteich-Rehberger Graben-St. Andreasberg räumlich neu erschließen und inhaltliche Aspekte in Funktionsmodellen verklaren. Neben der Ausschilderung des gesamten Weges vom Rehberger Graben über die Jordanshöhe, den Hilfe-Gottes-Teich bis zur Grube Samson werden interaktive Erlebnisstationen diesen Teil des Weltkulturerbes aufwerten. Teile des Weges  werden barrierefrei gestaltet und machen den Harz für alle erlebbar.

Hits for Kids

Kinderführung durch die Grube Samson

Im Rahmen des Sommerferienprogramms bietet die Stadt Braunlage mit den Stadtteilen St- Andreasberg und Hohegeiß eine Vielzahl von Aktivitäten für Groß und Klein an.

Am Montag, den 27. Juli 2020 laden wir um 10h00 zu einer Kinderführung durch die Grube Samson ein.

Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt, Begleitungen zahlen 4,50 € je Person.

Weitere Informationen zu anderen "Hits-for-Kids-Veranstaltungen" finden Sie unter:
https://www.braunlage.de/veranstaltungen-in-braunlage/veranstaltungshighlights/hits-for-kids.html

 

Jahreshauptversammlung Förderverein

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Lehrbergwerk Roter Bär e.V.

Datum: Freitag, 04. September 2020, 18 Uhr

Ort: Alte Post, Dr.-Willi-Bergmannstr. 23 (Ecke Breite Straße / Am Glockenberg),37444 St. Andreasberg

Bergfest

Das Lehrbergwerk Roter Bär und die Grube Samson laden ein zum gemeinsamen Bergfest in St. Andreasberg. Wir freuen uns in diesem Jahr, alle Freunde des Bergbaus sowie alle Einheimischen und Gäste am Lehrbergwerk begrüßen zu dürfen.

Datum: Samstag, 05. September 2020, ab 15 Uhr bis mindestens 19 Uhr

Ort: Lehrbergwerk Roter Bär

Unser Programm:

  • Kostenlose Führungen Lehrbergwerk
  • Vorstellung der neuen Kaue
  • Bücherstand mit Bergbau- und Harz-Literatur
  • Essen und Trinken
  • Musik mit dem Waldarbeitermusikverein sowie einer Live-Band
  • Mitmachaktionen für Kinder

Märchenhafte Bergwerksführung

Die Grube Samson lädt im Rahmen der Märchenwoche Braunlage zu einer besonderen Kinderführung ein. Wir erzählen von einer märchenhaften Schatzsuche in den Andreasberger Bergwerken, die zu einer überraschenden Erkenntnis führt.

Datum: Donnerstag, 08. Oktober 2020, ab 10 Uhr
Ort: Grube Samson, Am Samson 2, 37444 St. Andreasberg
Eintritt: Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt, Begleitungen zahlen 4,50 € je Person.

Adventlicher Kurs zur Lagerstättenkunde und Erzmineralogie

mit Übungen zur Mineralbestimmung nach einfachen chemischen Methoden (Lötrohrprobierkunde)

Leitung: Dr. W. Ließmann

Termin: Wochenende Sonnabend 28. November – Sonntag 29. November 2020, Beginn: 9:30 Uhr (bis ca. 17:00)

Ort: Alte Post, Dr.-Willi-Bergmannstr. 23 (Ecke Breite Straße / Am Glockenberg),37444 St. Andreasberg

Teilnehmerzahl: max. 12

Teilnahmegebühr: 40,- € / Person, Ehepaare 70,- € (Änderungen vorbehalten)

Themen: Zur Lagerstättenkunde des Kupfers, Erzmineralien unter dem Binokular-Mikroskop, Einführung und Vertiefung im Umgang mit Lötrohr, chemischen Nachweisreaktionen und Tüpfeltests, für Anfänger wie auch Fortgeschrittene

Weitere Informationen und Anmeldung: (bitte schriftlich) beim Sminarleiter
Dr. W. Ließmann D-37073 Göttingen Rosdorfer Weg 33a Tel.: (0551) 7703499
Email: wilfried-liessmann@tu-clausthal.de

Lichterglanz im weihnachtlichen Samson

Feier mit Essen, Getränken und Musik im und um die Grube Samson
Stimmungsvoller Abend im mit 500 Kerzen erleuchteten Museumsbergwerk

Datum: Montag, den 23.12.2020, Beginn: 17h30, Grube Samson geöffnet ab 18h00

Ort: Grube Samson, Am Samson 2, 37444 St. Andreasberg

Besonderheiten: Die Fahrkunst wird im Betrieb gezeigt

Eintritt: Erwachsene 3,00 €, Kinder und St. Andreasberger 2,00 €

Eintrittskarten: Verkauf zu Beginn der Führung, keine Gästebegrenzung