Beiträge verschlagwortet mit St. Andreasberg

Andreasberg, St. Andreasberg, Sankt Andreasberg, Bergwerk Andreasberg

St. Andreasberger Wasserwirtschaft - Teil 3

Teil 2 Lesezeit: 4 min

St. Andreasberger Wasserwirtschaft - Teil 2

Teil 2 Lesezeit: 3 min

St. Andreasberger Wasserwirtschaft - Teil 1

Teil 1 Lesezeit: 5 min

Corona und die Krise am Samson - Teil 4

Teil 4 Lesezeit: 3 min

Corona und die Krise am Samson - Teil 3

Teil 3 Lesezeit: 3 min

Corona und die Krise am Samson - Teil 2

Teil 2 Lesezeit: 3 min

Corona und die Krise am Samson - Teil 1

Nach der pandemiebedingten Schließung der Grube Samson am 13. März 2020, läuft auch diese Kultureinrichtung Gefahr, unverschuldet in wirtschaftlich sehr unruhiges Fahrwasser hineingezogen zu werden. Wir beschreiben die aktuelle finanzielle und personelle Situation im Bergwerksmuseum und zeigen, dass die besucherstärkste Museumseinrichtung im Oberharzer Weltkulturerbe bereits vor Corona mehr Unterstützung benötigte. Dieser Blogbeitrag ist zur besseren Verdaubarkeit in vier Teile gegliedert. Lesezeit: 3 min

Das TRAFO-Projekt im Harz

Das TRAFO-Projekt bildet einen wichtigen Baustein, um die Museen im UNESCO-Welterbeteil Oberharzer Wasserwirtschaft fit für die Zukunft zu machen. Wir stellen das Projekt der Bundeskulturstiftung vor, zeigen Aspekte der Umsetzung auf regionaler und lokaler Ebene. Die mit Mitteln des TRAFO-Projekts an der Grube Samson neu erstellten Modelle und Installationen werden in Bildern gezeigt. Lesezeit: 4 min

Die Stiftung UNESCO Welterbe im Harz

In diesem Beitrag stellen wir die Stiftung UNESCO Welterbe Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft vor. Diese übernimmt die Welterbevermittlung, Bildungsaufgaben und unterstützt den Denkmalschutz beim Erhalt des Weltkulturerbes. Vorgestellt werden konkrete Maßnahmen, die an Grube Samson und in St. Andreasberg umgesetzt werden oder in Planung sind. Lesezeit: 3 min

Was ist ein Weltkulturerbe?

Wir erläutern die Idee des Welterbes der Menschheit der UNESCO und erklären die mit der Verleihung des Welterbetitels einhergehenden Verantwortlichkeiten einer Welterbestätte. Der Harz ist mit dem Bergwerk Rammelsberg, der Altstadt von Goslar und der Oberharzer Wasserwirtschaft sowie der Welterbestadt Quedlinburg und den Luthergedenkstätten Eisleben und Wittenberg die Region mit der höchsten Dichte an Welterbstätten in Deutschland. Mit der Grube Samson, dem Oderteich und dem Rehberger Graben befinden sich drei Highlights des Weltkulturerbes Oberharzer Wasserwirtschaft in St. Andreasberg. Lesezeit: 3 min